Skip to content

DJ Funk again 7.10.08: Wärst Du doch in Düsseldorf geblieben

Dörthe Kollo 1968 Cover Bei meinen DJ-Auftritten als DJ Funk im Rahmen von Psycho-Feten (und natürlich auch bei der Night of the Profs in der Halle 02!) gibt es einen Titel, den ich in Erinnerung an meine Heimatstadt Düsseldorf – ich habe bis zum 18. Lebensjahr in D’dorf-Lohausen gewohnt – regelmäßig zum Abschied spiele: “Wärst Du doch in Düsseldorf geblieben” von Dörthe Kollo aus dem Jahr 1968. Für alle die, die mitsingen wollen, hier der Text:

Wärst Du doch in Düsseldorf geblieben
Schöner Playboy, Du wirst nie ein Cowboy sein
Wärst Du doch in Düsseldorf geblieben
Das wär besser für Dich und für Düsseldorf am Rhein

Gleich als ich ihn kommen sah
Dachte ich, was will der da
Was will so ein feiner Mensch
Hier auf unsrer Ranch
Und er setzte sich aufs Pferd
Doch das Pferd war verstört
Und der Herr aus Germany
Flog in die Prärie

Wärst Du doch in Düsseldorf geblieben
Schöner Playboy, Du wirst nie ein Cowboy sein
Wärst Du doch in Düsseldorf geblieben
Das wär besser für Dich und für Düsseldorf am Rhein

Doch er blieb vier Wochen hier
Und er war so nett zu mir
Liebe auf den zweiten Blick
Groß war unser Glück
Aber heute denk ich bloß
Wie werd ich ihn wieder los
Alles hat er falsch gemacht
Und ganz Texas lacht

Wärst Du doch in Düsseldorf geblieben
Schöner Playboy, Du wirst nie ein Cowboy sein
Wärst Du doch in Düsseldorf geblieben
Das wär besser für Dich und für Düsseldorf am Rhein
Wärst Du doch in Düsseldorf geblieben
Das wär besser für Dich und für Düsseldorf am Rhein

Die Melodie ist von Christian Bruhn komponiert, der Text ist von Georg Buschor, Produzent war 1968 Fred Weyrich.

Übrigens: mein nächster Auftritt ist am Di 7.10.08 im Rahmen der diesjährigen Erstsemester-Psychofete, von 21-23 Uhr.

Post a Comment

Your email is never published nor shared. Required fields are marked *

*
To prove you're a person (not a spam script), type the security word shown in the picture.
Anti-Spam Image