Skip to content

Der Sekretärin oder die Sekretär?

Die AE Differentielle Psychologie hat vorübergehend ihre Sekretariatsstelle mit einer Person besetzt, bei der man (zumindest bei diesem Foto) zweimal hinschauen muss, wenn man wissen will, ob es sich um Männlein oder Weiblein handelt:

Sekretär Differentielle Psychol

Natürlich verstehe ich, dass die Genderforschung klar zum Ausdruck bringen will, dass Geschlecht nicht nur biologisch gesehen werden kann, sondern auch eine soziale Komponente hat: Typischerweise werden Kleid und Sekretärinnen-Job eben einer Frau zugeschrieben, auch wenn sich hinter der Person auf dem Foto dann doch ein Mann verbirgt - Fabian Scheiter hat sich dankenswerterweise für diese Feldforschung zur Verfügung gestellt.

Am Tag der Einheit wollen wir aber nicht haarspalterisch fragen, ob es nun “die Sekretär” oder “der Sekretärin” heisst - die Homepage der AE spricht neutral von “Sekretariat”. Na also: geht doch!

{ 7 } Comments

  1. Tatort Sekritär | October 15, 2008 at 2:02 | Permalink

    Hallo,

    ich bräuchte auch noch frisches Personal für den Tatort Blog :-) da käme mir eine Sekretärin äh Sekretär gerade recht.

    Wirklich eine tolle Idee, der Arme Junge musste sich sicher überwinden um das Zeug anzuziehen…

    Gruß aus Münster

    Gerald

  2. Fabian Scheiter | October 21, 2008 at 8:42 | Permalink

    Betrifft Kommentar von Gerald Mann:

    An dieser Stelle meldet sich der “arme Junge” einmal kurz zu Wort.
    Zum einen würde es mich natürlich freuen, in die Personalstruktur der ARD am Sonntag einen frischen Wind zu bringen. Für eventuell eintreffende Anwerbungsangebote des Tatort-Sekretariats bin ich stets offen.
    Zum anderen möchte ich betonen, dass der “arme Junge” keinesfalls so arm gewesen ist, wie es vielleicht auf dem Foto den Anschein gemacht haben mag. Die nennenswerte längerfristige Folge war die anhaltende gute Laune und Freude durch diesen Auftritt, was sich bekanntlich positiv auf das Arbeits- und Schaffensklima auswirkt.
    Einziger Wermutstropfen: Die doch eingeschränke Beinfreiheit durch den meines Erachtens ansonsten farblich durchaus kleidsamen Rock :-)

    Beste Grüße aus Heidelberg,

    Fabian Scheiter.

  3. AS | December 15, 2008 at 3:06 | Permalink

    Hallo Fabian,

    es ist beeindruckend, was man alles findet, wenn man unter 123people.de auf die Suche geht.

    AS / S

  4. Larissa | February 11, 2009 at 3:14 | Permalink

    Hallo Fabian,

    das Kostüm steht dir richtig gut!!! Vor allem der Bleistiftrock und das schöne Blau!!!!
    Aber die Schuhe……naja;)
    Viele Grüße,
    Larissa R.

  5. Annika | May 4, 2009 at 9:45 | Permalink

    Sehr schön steht dir …
    Ich muss aber sagen das die Farbe der Strumpfhose nicht mehr im Trend liegt ^^

    Liebe Grüße,
    Annika S.

  6. Joshey | July 28, 2010 at 12:50 | Permalink

    Ich liebe ja mode -
    aber die Dame sieht doch echt schraeg aus ..

    Joshey

  7. Nylon4Tom | May 12, 2015 at 10:05 | Permalink

    Röcke und Feinstrumpfhosen gibt es ja auch schon speziell fur Männer, aber sehr überteuert.
    Ich trage Röcke und Feinstrumpfhosen schon länger aber als Ergänzung zum Outfit und versuche eine männliche Linie zu finden.
    Zum Bild meine ich: warum so schreckliche Schuhe? Strumpfhose würde ich eher in Grau tragen, auch hat das Kostüm eher eine unmoderne Farbe.

Post a Comment

Your email is never published nor shared. Required fields are marked *

*
To prove you're a person (not a spam script), type the security word shown in the picture.
Anti-Spam Image