Skip to content

WorldMUN 2011 in Singapur

WorldMUN Uni Heidelberg

WorldMUN Uni Heidelberg

Seit 1999 gibt es eine Gruppe Heidelberger Studierender, die sich für internationale Politik interessieren und am Harvard WorldMUN teilnehmen - eine Idee, die Studierende aus Harvard 1992 in die Welt gesetzt haben und die seither viele Menschen begeistert hat. Was ist WorldMUN? Eine Simulation der UN, eine “Model United Nations” Konferenz, die inzwischen jährlich an wechselnden Plätzen stattfindet und Delegationen aus 208 Ländern dieser Erde versammelt. In Zeiten, in denen von vielen Politikern Global Governance (=”the management of global processes in the absence of global government”) gefordert wird, scheint es mir sehr wichtig, dass man diese Forderung mit Leben erfüllt.

Aus der Selbstbeschreibung der Heidelberger Gruppe, die seit 1999 existiert und eine eigene Internetpräsenz besitzt:

Wer wir sind: Heidelberg WorldMUN e.V. ist eine studentische Initiative, die von der Universität Heidelberg unterstützt wird. Wir sind sehr um einen interdisziplinären Zugang zu den Themen rund um die Vereinten Nationen bemüht und legen daher großen Wert darauf, dass unser Team mit Studierenden der verschiedensten Fachrichtungen besetzt ist.
Unsere Ziele: Die Vereinten Nationen sind die wichtigste internationale Organisation der Erde, ihr Schicksal liegt uns am Herzen. Wir möchten im Rahmen unserer Möglichkeiten dazu beitragen, dass unsere Mitglieder und auch interessierte Außenstehende eine klare und differenzierte Sicht auf die Vereinten Nationen gewinnen und so den Gedanken dieser Organisation befördern. Unseren Mitgliedern geben wir zudem die Möglichkeit, sich fachlich, beruflich und persönlich weiterzuentwickeln, indem wir sie vor und während der Konferenzreisen unterstützen und sie auch in die Planung derselben mit einbinden.

Das Heidelberger MUN-Team (mehr zum Heidelberger Team siehe hier) wird diesmal durch 2 Psychologie-Studentinnen bereichert: Sibel Atasayi und Rima-Maria Rahal. Toll, dass nicht nur Juristen, Wirtschafts- und Politikwissenschaftler vertreten sind, sondern sich diesmal auch die Psychologie einbringt. Zu vertreten sind - so wurde es ausgelost - die Interessen des Königreichs Saudi-Arabien - sehr spannende Aufgabe in diesen Zeiten!

Das Heidelberger Team, das zur WorldMUN 2001 vom 14.-18.3.2011 nach Singapur fliegt, wird sicher eine gute Figur machen. Ein paar Gummibären wurden vorsorglich gebunkert. Natürlich fördern unsere Alumni Psychologici diese Initiative mit einer kleinen Spende! Ein spezieller Gruss an Rima-Maria und Sibel: go, go go!

Zum Nachverfolgen auf Twitter: http://www.twitter.com/worldmunhd - letzte Meldung: “University of Heidelberg returns proud from WorldMUN 2011: 1st at Social Venture Challenge - awesome, Rima, Shubei, and Zlatko!”

{ 1 } Comments

  1. Maik | February 9, 2014 at 9:54 | Permalink

    Thanks for one’s marvelous posting! I really enjoyed
    reading it, you may be a great author.I will ensure that I bookmark your blog and may come back in
    the foreseeable future. I want to encourage that you continue your
    great job, have a nice morning!

Post a Comment

Your email is never published nor shared. Required fields are marked *

*
To prove you're a person (not a spam script), type the security word shown in the picture.
Anti-Spam Image