Skip to content

DYNAMIS goes New York

Christine Blech

Christine Blech

Meine frühere Mitarbeiterin Dr. Christine Blech hat ein Postdoc-Stipendium des DAAD erhalten und kann ab Juni 2011 für ein Jahr an die renommierte New York University gehen. In der Arbeitsgruppe von Peter Gollwitzer wird sie hoffentlich eine Reihe von Experimenten durchführen können, in denen polytelische Zielsituationen mit der (sehr erfolgreichen) Konstrukt der Intentionsimplementation verknüpft werden sollen.

Liebe Christine: viel Erfolg bei diesem spannenden Aufenthalt! Ich bin neugierig auf die Ergebnisse Deiner geplanten Experimente! Dass Du DYNAMIS (bzw. genauer gesagt: dessen Nachfolger MicroDYN) nach New York bringen würdest, hast Du sicher nicht geahnt, als Du 2005 Deine Diplomarbeit bei mir angefangen hast (nachzulesen in Blech & Funke, 2006, hier als PDF). Aber manchmal entwickeln sich Prozesse eben eigendynamisch - und polytelische Ziele haben ja auch ganz unterschiedliche Erscheinungsformen, wie wir aus Deiner Diss (hier als PDF) erfahren können… Mal sehen, wohin die New Yorker Erfahrungen Dich führen werden! Glück auf!

Und nicht vergessen: “You cannot have your cake and eat it, too” (Blech & Funke 2010, hier als PDF)!

{ 1 } Comments

  1. Bernd | July 5, 2011 at 8:05 | Permalink

    Wie aus Gollwitzer Grollwitzer wurde:

    “Aber manchmal entwickeln sich Prozesse eben eigendynamisch” - Schade, dass ein Jahr USA schon nach einem Monat zu Ende sein kann. Liebe Christine, das hast Du nicht verdient. Gute Heimreise.

Post a Comment

Your email is never published nor shared. Required fields are marked *

*
To prove you're a person (not a spam script), type the security word shown in the picture.
Anti-Spam Image