Skip to content

Professorennacht 2013 mit DJ Funk

Wieder einmal war es soweit: Heidelberger Professoren machen in der Halle 02 Musik für die Studierenden! DJ Funk konnte nicht “nein” sagen, als er angefragt wurde - und natürlich war es wieder einmal ein großer Spaß! Beteiligt waren auch Jun. Prof. Dr. Israel Waichman (Wirtschaftswissenschaften), Frederik Borkenhagen (Sport), Dr. Sidney Cambridge (Medizin), Prof. Dr. Thomas Maissen (Geschichte) und - als mein Mitstreiter - Dr. Till Stellino (Romanistik). Als Moderator war Mirko Spohn im Einsatz.

Meine Playlist für die mir zugestandenen 15 Minuten (ein kurzer Auftritt angesichts langen Wartens auf das Startsignal gegen 0:20 - wir sassen mindestens 2 Stunden im Backstage-Bereich, bevor der erste Auftritt kam):

  • 2:18 Help, Beatles (1965)
  • 2:04 Hit the road Jack, Ray Charles (1961)
  • 2:45 I’m a believer, The Monkees (1966)
  • 3:36 Born to be wild, Steppenwolf (1968)
  • 3:35 Living on my own, Freddy Mercury (1985)
  • 2:34 Wärst Du doch in Düsseldorf geblieben, Dörthe Kollo (1968)

Der Schlußtitel ist natürlich obligatorisch gewesen… (wer’s nicht weiss: hier steht es!). Dass DJane Birgit Spinath bei meinem Auftritt auf die Bühne kam, war eine tolle Überraschung: Die Siegerin der Herzen aus der letztjährigen Professorennacht hat mir damit natürlich sehr geholfen, weitere Stimmen einzufangen.

Die Stimmung war GROSSARTIG! Was haben wir für tolle Studierende, auch in *dieser* Hinsicht! Und danke für den Jubel (mit 126,4 db - wenn das mal kein Messfehler war…), der den “Goldenen Notenschlüssel” damit ins Psychologische Institut gebracht hat! Ein besonderer Dank geht an Mareike, die mir nicht nur bei der Einrichtung der “DJ Funk - Heidelberg“-Seite auf FB geholfen hat, sondern auch die Fan-Aktivitäten toll angefeuert hat!

Für mich etwas anstrengend: am Fr morgen um 9:00 ging unsere internationale Klimakonferenz mit 12 Beiträgen weiter (mehr darüber später - bewunderswert: Mit dem Ökonomen Prof. Dr. Israel Waichman trat in der Prof-Nacht auch ein DJ auf, der um 12:00 seinen Vortrag auf unserer Konferenz hielt) - die Nacht war kurz. Gut, dass jetzt erst mal Wochenende ist…

{ 2 } Comments

  1. Kath | June 14, 2013 at 7:50 | Permalink

    Das freut mich sehr, dass der Abend ein voller Erfolg war! Die Playlist klingt auch richtig nach Party-Stimmung! :D Aber 15 min sind ja wirklich nix … :P

  2. Joachim Funke | June 14, 2013 at 9:00 | Permalink

    nur 15 Minuten? Da sind wir beide etwas anderes gewohnt, stimmt! Ich hoffe, Sie haben Ihren DJ-Spass nicht an den Nagel gehängt!

Post a Comment

Your email is never published nor shared. Required fields are marked *