Skip to content

ZPID sucht ab 2016 neuen Direktor

Das Leibniz-Zentrum für Psychologische Information und Dokumentation (ZPID) ist eine für die deutschsprachige Psychologie einmalige Einrichtung zur Unterstützung unserer Forschung und Lehre. Als Service-Einrichtung sammelt das ZPID alle Dokumente der deutschsprachigen Psychologie, erfasst sie sorgfälig und macht die Dinge zugänglich - seien es Publikationen, Testverfahren oder sogar Datensätze. Mit einer schnellen und effizienten Suchmaschine namens PsychSpider kann der gesamte Bestand rasch durchsucht werden. Fast noch interessanter: PubPsych, das Psychologie-Suchportal mit europäischem Schwerpunkt, steht unter www.pubpsych.eu weltweit für Wissenschaft, Praxis und Öffentlichkeit zur Verfügung. - Viele andere Aufgaben werden in dieser Einrichtung, die an der Universität Trier als selbständiges Leibniz-Institut angedockt ist, ebenfalls erledigt. Für die Psychologie ein unschätzbares Kleinod!

Der jetzige ZPID-Direktor Günter Krampen, nach dem Gründer Günther Reinert und dessen Nachfolger Leo Montada der dritte Direktor des Hauses, geht im Jahr 2016 in den Ruhestand - nun wird eine kompetente Person für die Nachfolge gesucht (hier geht es zur Stellenausschreibung, die bis 8.12.14 offen ist). Hier ein Auszug aus der Ausschreibung:

Für die Leitung des ZPID sind neben einem guten Überblick über die Psychologie Erfahrungen und Engagement im Schnittfeld von Psychologie und Informationswissenschaften erforderlich; Leitungskompetenz wird erwartet. Die Konzeption und Leitung der wissenschaftlichen Studien des ZPID gehört zu den Aufgaben der Position. Das Land-Rheinland-Pfalz und die Universität Trier vertreten ein Betreuungskonzept, bei dem eine hohe Präsenz der Lehrenden am Hochschulort erwartet wird. Einstellungsvoraussetzungen sind ein Studienabschluss im Fachgebiet Psychologie, Promotion, Habilitation oder gleichwertige wissenschaftliche Leistungen, pädagogische Eignung und Erfahrungen in universitärer Lehre.

Als Nutzer der Serviceleistungen, aber auch als langjähriger Beiratsvorsitzender und nunmehr Mitglied des Verwaltungsrates der ZPID hoffe ich auf zahlreiche interessante Bewerbungen aus der Community!

Post a Comment

Your email is never published nor shared. Required fields are marked *

*
To prove you're a person (not a spam script), type the security word shown in the picture.
Anti-Spam Image