Skip to content

Jahresende 2014

Am Freitag Abend 19.12. war mein letzter Termin dieses Jahres - ein angenehmer: Abendessen im “Güldenen Schaf” mit unserem Honorarprofessor Andreas Schleicher von der OECD (Paris)! Es hat höllisch geregnet, im Gastraum mussten Eimer aufgestellt werden, da der Regen durch die Decke kam… Zusammen mit Birgit Spinath sassen wir erfreulicherweise im Trockenen und hatten eine gute Diskussion. Eines der Gesprächsergebnisse: eine OECD-Edition zum Thema “PISA Problem Solving”, herausgegeben von Beno Csapo, Andreas Schleicher und mir, kommt nach langer Wartezeit in die finale Phase und könnte 2015 das Licht der Welt erblicken.

Keine Ahnung, was 2015 so alles bringt...

Keine Ahnung, was 2015 so alles bringt...

Die ganze letzte Woche über hatten sich Termine geknubbelt; drei Doktorprüfungen, die Vorweihnacht-Klausur “Einführung in die Psychologie” (mit 170 Teilnehmenden), Sitzungen vom Vorstand (Stiftung Universität Heidelberg und Gesellschaft der Freunde Universität Heidelberg) und einer wichtigen Berufungskommission an der Universität Trier, zwei Weihnachtsfeiern, dazu Termine mit Studierenden. Noch fertigzustellen waren 2 Gutachten zur Besetzung von Professorenstellen, 3 Gutachten für Studierende, 1 Gutachten für ein internationales  Journal und 3 Gutachten für eine Konferenz. Nicht mehr fertig geworden sind 4 Manuskripte, die eingereicht werden sollen und nun bis ins neue Jahr warten müssen. Uff!

All das ist für dieses Jahr 2014 nun vorbei. Zeit, zur Ruhe zu kommen und Bilanz zu ziehen. Zeit, sich wieder auf das Wesentliche zu konzentrieren und neue Ideen für die Forschung zu generieren. Zeit, die Gedanken schweifen zu lassen und bei schöner Musik und guter Lektüre zu entspannen. Zeit, sich auf das neue Jahr 2015 vorzubereiten.

Allen Blog-Leserinnen und -Lesern wünsche ich ein paar ruhige Tage, einen guten Rutsch in das neue Jahr und viele interessante Geschichten in 2015!