Skip to content

Neues von Jens Förster (Teil 6)

Ich habe in den vergangenen Jahren mehrfach über den Sozialpsychologen Jens Förster berichtet (siehe hier), dessen stark beachtete Arbeiten unter Manipulationsverdacht gerieten. Jetzt ist unter dem Datum 21.7.16 ein aktueller Beitrag im ScienceMag (dem Online-Dienst der renommierten Zeitschrift “Science”) erschienen, der den Fall noch einmal zusammenfassend berichtet und zugleich Neuigkeiten über die Bochumer Situation enthält. Der Titel heisst “No tenure for German social psychologist accused of data manipulation” und kann hier nachgelesen werden.

PS: Wie Jens Förster sein Leben entrümpelt hat und sich auf die wichtigen “Seins-Ziele” konzentriert (”Leben wie die Mönche”), kann man in “BR Nightline” (Sendung vom 21.3.16) ansehen (hier der Link zur Mediathek). Ich musste ein paar mal schmunzeln (ich sage jetzt nicht worüber).

Nachtrag 29.9.17: RetractionWatch berichtet über eine “Expression of Concern” für einen Förster-Artikel aus dem Jahr 2012 im  Journal of Experimental Social Psychology.

Nachtrag 12.12.17: RetractionWatch berichtet über den Rückzug von Jens Förster aus der Wissenschaft in eine Kölner therapeutische Praxis.

Post a Comment

Your email is never published nor shared. Required fields are marked *