Skip to content

Tanja Bipp wird neue Professorin für Arbeits- und Organisationspsychologie

Aus gut unterrichteten Kreisen ist eine gute Nachricht zu mir gedrungen: Prof. Dr. Tanja Bipp (Uni Würzburg) hat den Ruf auf die Professur für Arbeits- und Organisationspsychologie (Nachfolge Prof. Dr. Karlheinz Sonntag) an unserem Institut zum 1.4.2020 angenommen! Herzlichen Glückwunsch!

Damit geht eine Zeit des Übergangs zu Ende, in der uns Prof. Dr. Ingela Jöns dankenswerterweise als Vertretungsprofessorin geholfen hat, das Lehrangebot aufrechtzuerhalten - auch dafür allerbesten Dank!

Tanja Bipp hat als ihre Forschungsschwerpunkte auf ihrer damaligen Würzburger Homepage (hier ist die neue Heidelberger Homepage) folgendes benannt: Arbeitsmotivation, Effekt von Zielen, Persönlichkeit & Leistung im akademischen und beruflichen Bereich, Angewandte Diagnostik im Arbeitsleben, Arbeitsgestaltung, Job Crafting, Arbeit & Gesundheit, Rolle personeller Ressourcen. Da sind mehrere Anknüpfungspunkte an hiesige Forschungsthemen bei uns am Institut zu erkennen. Mal sehen, welche sich davon realisieren lassen.

Liebe Tanja: Willkommen im Kollegium des Psychologischen Instituts! Wir wünschen Dir einen guten Start!