Skip to content

Ruhestand für Gert Müller

Zum Jahresende 2021 ist Gert Müller (unser Haustechniker) in den Ruhestand gewechselt - kaum vorstellbar, nicht mehr bei ihm anrufen zu können, wenn etwa der Beamer in HS2 mal wieder spinnt oder der Drucker nicht funktioniert. “Dä Geert” war stets da, wenn man ihn brauchte - und er hatte zudem fast immer eine Problemlösung im Gepäck!

Dienstantritt 1998

Als ich Gert Müller 1998 in meinem ersten Jahr als GD unter den 39 Bewerbungen auf eine damals als “Sekretariatsstelle” ausgewiesene Dauerstelle auswählen durfte, gab es verwaltungstechnische Probleme (wie z.B. der zur Einstellung erforderliche Nachweis über die Anschlagsgeschwindigkeit beim Schreibmaschine-Schreiben), die sich allesamt in Wohlgefallen auflösen ließen. Aus dem “Angestellten im Schreibdienst” wurde später ein “Beschäftigter im Verwaltungsdienst”.

Stahr & Müller 1998

Frank Stahr & Gert Müller 1998 in der Werkstatt

War er zunächst noch mit Frank Stahr in der Werkstatt untergebracht, residierte er dort schon bald allein und wurde schnell, dank seiner Hilfsbereitschaft und seiner Kompetenz, zum “Helfer in der Not” (auch ich habe ihn oft um Hilfe gebeten, zuletzt beim Schreiben dieses Beitrags, als der Schalter meiner Schreibtischlampe kaputt ging und ich Minuten später mit einer Ersatzleuchte ausgestattet war - von den vielen “Rettungsaktionen” in HS2 will ich gar nicht reden…).

Kulczynsi & Müller 2021

Peter Kulczynski & Gert Müller 12/2021

Sein Nachfolger Peter ­Kulczynski, den wir herzlich willkommen heißen, wird von ihm noch eingearbeitet, bevor Ende Februar 2022 endgültig das Licht ausgemacht wird.

Gert Müller ist kein Rheinländer (er kommt aus dem Hunsrück), aber er ist fröhlich und lebenslustig, auch durchaus dem Karneval zugeneigt, wie das von Christiane Fauth gemachte Foto zeigt (mit Jutta Herrmann und Helene Hausner an seiner Seite; sein Kostüm: Kabeltrommel).

Jutta Herrmann, Gert Müller und Helene Hausner

Jutta Herrmann, Gert Müller und Helene Hausner

Lieber Herr Müller: ich hoffe, Sie gehen mit vielen guten Erinnerungen ans PI in Ihren Ruhestand! Ich bin sicher: nicht nur ich, sondern viele andere Personen werden Sie vermissen!

PS: Ein Foto (anklicken zum Vergrößern) muss noch sein, aufgenommen am 1.5.2012, dem Tag der Arbeit:

Demonstration zum 1. Mai (mit Frau Hügel, Jutta Herrmann, Helene Hausner)

Demonstration zum 1. Mai (mit Frau Hügel, Jutta Herrmann, Helene Hausner)