Skip to content

{ Author Archives }

Jeder Jeck is anners (Rheinische Lebensweisheit)

Übersättigung mit Video?

Am Ende dieses Monats stelle ich bei mir eine Ermüdung in Sachen Video-Konferenzen fest (das Phänomen ist nicht neu und wird ja als “Zoom Fatigue” klassifiziert). Dabei gibt es so schöne Ideen: Etwa eine virtuelle Weihnachtsfeier, bei der alle Teilnehmenden vor dem Bildschirm sitzen, die Kerzen brennen, der Wein ist eingeschenkt :-) Danke an Lena, [...]

Nie wieder!

Ohne Worte (Doppelklick aufs Bild, um die Inschrift zu lesen):

Wir haben es nicht vergessen!
http://f20.blog.uni-heidelberg.de/2008/11/09/70-jahre-reichskristallnacht-9111938/

Keine Masterfeier 2020

Als Manfred Amelang und ich im Jahre 1999 die erste Diplomfeier organisierten, ahnten wir nicht, welche Tradtion wir damit begründen würden: Seither haben Jahr für Jahr feierliche Verabschiedungen unserer Absoventinnen und Absolventen stattgefunden, zunächst als Diplomfeiern, später als Masterfeiern. Anfänglich haben wir auch Bachelorfeiern veranstaltet (z.B. 2010 und 2011), aber der Aufwand dafür wurde irgendwann [...]

Online-Lehre in Zeiten von Corona

Obwohl ich ein vehementer Verfechter der Präsenzlehre bin (siehe meinen Blogbeitrag von 2016 “Lob der Vorlesung“), habe ich notgedrungen meine Vorlesung „Einführung in die Erkenntnistheorie - Philosophy of Psychology“ für das am 2.11. beginnende WS 2020/21 auf ein Online-Format umgestellt. Meine Vorlesungsfolien stehen für unsere Studierenden in unserer Heidelberger Unterrichtsplattform „Moodle“ zusammen mit einer Videospur, [...]

Berens & Funke (2020): A vignette study of option refusal and decision deferral

Eine neue Publikation ist zu vermelden: Meine frühere Master-Studentin (jetzt: Doktorandin) Sabrina Berens hat mit mir ein Manuskript verfasst, das die Ergebnisse ihrer Masterarbeit (damaliger Titel: “Die Option (noch) nicht zu entscheiden: Einflussfaktoren der Situation und Person auf die prädezisionale Phase im Handlungsprozess”) zusammenfassend berichtet. Es geht dabei um das Aufschieben von Entscheidungen, genauer: unter [...]

OWCPS: Robert Sternberg plädiert für „adaptive Intelligenz“

Corona-Zeiten sind schwierige Zeiten. Aber sie bringen auch Gutes hervor: Für mich zählt das OWCPS-Seminar an der Universität Mannheim zu den klaren Corona-Gewinnen. OWCPS heisst “One World Cognitive Psychology“ und wird von den Mannheimer Kognitionspsychologen Arndt Bröder, Edgar Erdfelder, Meike Kroneisen und Beatrice Kuhlmann seit dem Sommersemester 2020 organisiert.
Die Idee dahinter ist ganz einfach: Das [...]

Wendt & Funke (2020): Psychologie und Geschichte

Es ist von einer neuen Publikation zu berichten: Mein früherer Doktorand Alexander Wendt, der gerade für seine zweite Doktorarbeit in Verona (Italien) weilt, hat mit mir ein Kapitel in einem gerade erschienenen Sammelband “Psychologie der Geschichte” verfasst. Titel: “Psychologie über Geschichte oder übergeschichtliche Psychologie?”.
Darin geht es um die Frage, inwiefern psychische Prozesse geschichtlich sind - [...]

DGPs Mitgliederversammlung online

In der deutschsprachigen Psychologie gibt es alle zwei Jahren ein „Familientreffen“: der alle 2 Jahre stattfindende Kongress der “Deutschen Gesellschaft für Psychologie” (DGPs), auf dem zahlreiche Fachvorträge und Poster den aktuellen Stand der Forschung repräsentieren. Die DGPs ist mit knapp 4900 Mitgliedern die größte Interessenvertretung der akademischen Psychologie.
Als ich in den 1980er Jahren Mitglied in [...]

Verteidigung des Menschen

Unter dem provokanten Titel “Verteidigung des Menschen” ist ein neuer, gut 300 Seiten umfassender Sammelband meines Heidelberger Kollegen Thomas Fuchs (Inhaber der Karl-Jaspers-Professur) erschienen, über den ich hier berichten möchte. Es geht um ein vertieftes Verständnis für ein humanistisches Menschenbild, das angesichts von Fortschritten in verschiedenen Wissenschaftsgebieten (z.B. Neurowissenschaften, Informatik) durch eine mechanistische und reduktionistische/funktionalistische [...]

In memoriam Wilhelm Wundt (1832-1920)

Am 31.8.2020 ist der 100. Todestag von Wilhelm Wundt, einem der modernen Gründungsväter der Psychologie - er ist zwar weder in Heidelberg geboren (das war 1832 in Mannheim-Neckarau) noch dort verstorben (das war 1920 in Großbothen bei Leipzig), dennoch gibt es zahlreiche Bezüge zu Heidelberg.
Auch wenn er das weltweit erste Institut für experimentelle Psychologie 1879 [...]