Skip to content

{ Author Archives }

Jeder Jeck is anners (Rheinische Lebensweisheit)

Scientists4Future & Fridays for Future

Eine junge 16jährige schwedische Aktivistin, Greta Thunberg, hat mit Ihrem Appell an die Erwachsenen, endlich etwas Wirkungsvolles in Sachen Klimawandel zu unternehmen, ein breites weltweites Echo ausgelöst. Eine der Konsequenzen Ihres mutigen Auftretens sind die freitäglichen Demonstrationen von Schülerinnen und Schülern unter dem Schlagwort “Fridays for Future“, in denen z.B. der [...]

Rektorwiederwahl

Am 12.3.2019 haben sich Senat und Universitätsrat unserer Universität zu einer gemeinsamen Sitzung getroffen, deren einziger Gegenstand die Wahl eines Rektors für die sechsjährige Amtszeit 1.10.2019-30.9.2025 war. Es gab nur einen Kandidaten: den bisherigen Amtsinhaber Bernhard Eitel, der bereits seit zwei Wahlperioden (seit Oktober 2007) amtiert. Die lokale “Rhein-Neckar-Zeitung” hatte bereits am Tag zuvor einen [...]

Erinnerung an Bücherverbrennung am 17.5.1933

Das Nazi-Regime des Dritten Reiches hat viele schreckliche Gesichter gehabt - eines davon hieß Bücherverbrennung! Dass sich ausgerechnet Studenten (auch und gerade Heidelberger!) vor den Propaganda-Karren spannen ließen, ist erschreckend und zeigt, das kritisches Denken auch unter Akademikern erst gelernt werden muss! Übrigens wurden damals nicht nur Literaten geächtet, sondern auch Wissenschaftler wie Sigmund Freud, [...]

Reform der Psychotherapeutenausbildung

Schon lange wurde über die Reform der Psychotherapeutenausbildung diskutiert. Bislang findet sie als mehrjährige kostenpflichtige Weiterbildung im Anschluß an ein fünfjähriges Psychologiestudium statt. Zahlreiche private, aber auch universitäre An-Institute bieten Therapieausbildungen an (bei uns am Institut ist es das ZPP, Zentrum für Psychologische Psychotherapie Heidelberg). Im vorgeschiebenen Praxisjahr (”Psychotherapeut in Ausbildung“, PiA) erhalten die Ausbildungskandidatinnen [...]

Gastbeitrag „Heidelberger Psychologie-Studentin macht Gastsemester in Jerusalem“

Gastbeitrag „Mein Aufenthalt an der Hebrew University of Jerusalem“ von Maria Lara Mehlhorn, Studentin der Psychologie am Psychologischen Institut der Universität Heidelberg
Dass Auslandssemester die Werte der Persönlichkeitsfaktoren „Offenheit für neue Erfahrungen“ sowie „Verträglichkeit“ von Studierenden steigen lassen (Zimmermann & Neyer, 2013), dürfte keine Überraschung sein. Aus dem routinierten, wohlbehüteten Alltag in Heidelberg für eine gewisse [...]

Fahrradunfall Zwei

Vor fast genau 10 Jahren (am 3.6.2009) habe ich hier über meinen damaligen Fahrradunfall an der Ernst-Walz-Brücke geschrieben. Nun muss ich über einen weiteren Arbeitsunfall berichten, der mir am Montagmorgen 7.1.19 passierte: Auf dem Weg von meinem Heim in Handschuhsheim zur Vorlesung im Institut bin ich am beampelten Fussgängerüberweg Ecke Blumenthalstr./Steubenstr. gegen 8:30 auf regennasser [...]

Jahreswechsel

Liebe Blog-Leserinnen und Blog-Leser: ich verabschiede mich hiermit für das Jahr 2018, nach den (letztmalig erfolgten) Auswertungen von >300 Klausuren aus zwei großen Vorlesungen (Allgemeine I: Wahrnehmung und Lernen; Einführung in die Psychologie) komme ich auf die letzten Tage vor dem Fest nochmal dazu, an den für mich wichtigen Dinge (Manuskripte!) zu arbeiten. Es [...]

Lancet-Publikation zu Klimawandel und Gesundheit

Vor einigen Tagen ist eine wichtige Publikation der einflussreichen britischen Zeitschrift „Lancet“ zum Thema Klimawandel und Gesundheit erschienen. Spiegel Online berichtete darüber (siehe hier). Das Besondere daran: Es geht um die negativen Folgen des Klimawandels für unsere Gesundheit. Das betrifft uns alle. In erster Linie ist hier eine erhöhte Sterblichkeit infolge extremer Hitzewellen zu nennen, [...]

Masterfeier 2018

Wieder einmal haben wir Full House gehabt: die Masterabsolventinnen und -absolventen des Jahrgangs 2018 (N=57 hatten sich angemeldet plus eine nachgezügelte Diplomerin) kamen zur Feier mit ihren Angehörigen und Freunden ins Institut. Angesichts der zahlreichen Anmeldungen, die unsere Plätze im Hörsaal 2 bei weitem überstiegen, hatten wir eine Videoübertragung in den Vorraum organisiert (Dank an [...]

Viel zu tun

Ich wurde gefragt, warum es im Blog so still ist - die Erklärung ist einfach: es bleibt nicht viel Zeit dafür übrig. Mein letztes Semester im aktiven Dienst läuft auch Hochtouren (ab dem 1.4.19 wird es bei mir vermutlich gemächlicher mit einer Seniorprofessur für maximal 3 Jahren weitergehen). In verschiedenen Bereichen “knubbelt” es sich gerade.
Lehre: [...]