Skip to content

{ Category Archives } Institut

Meine Haustiere

In der neuen Online-Ausgabe der “Schwarzen Schachtel” (ähhm…. “Black Box“; siehe meinen alten Beitrag dazu) geht es u.a. um die Haustiere von Dozierenden. Ich selbst habe meine drei Haustiere (mit Bild) vorgestellt:

Natürlich lohnt sich ein Blick in die “BlackBox” vom Sommersemester 2021 (hier der Link zum PDF) aus vielerlei anderen Gründen :-) Ich freue mich, [...]

Anna-Lena Schubert geht nach Mainz

Es ist wieder einmal eine Personalie zu berichten, bei der zwei Herzen in meiner Brust schlagen: Eines freut sich mit Anna-Lena Schubert über die Annahme eines Rufes auf die “Professur für Analyse und Modellierung komplexer Daten” (oder einfach “Methoden 2″) an der Uni Mainz, das andere ist traurig über den Verlust einer netten Mitarbeiterin aus [...]

Einrichtung der Psychotherapeuten-Studiengänge

Es ist entschieden: Die neuen “Psychotherapeuten-Studiengänge” (B.Sc. Psychologie, M.Sc. Psychologie) werden bei uns zum Wintersemester 2021/22 eingerichtet! Bis zuletzt waren Fragen der Finanzierung offengeblieben (die neuen Studiengänge brauchen mehr Personal). Im November 2019 war das neue Gesetz verabschiedet worden (siehe meinen damaligen Blog-Beitrag), nun lässt die Umsetzung nicht mehr lange auf sich warten.
Die Geschäftsführende Direktorin [...]

Gratulation an Florian Kutzner zur Professur

Mit Freude lese ich in den Mitteilungen unseres Dekans, dass PD Dr. Florian Kutzner (Abt. Sozialpsychologie) den Ruf auf die Professur für Wirtschaftspsychologie an der Privatuniversität Schloss Seeburg (im Salzburger Land) erhalten und zum 1.3.2021 angenommen hat!
Lieber Florian: Viel Erfolg am neuen Ort! Ich bin sicher, dass Österreich mit Ihnen einen tollen Lehrer und Forscher [...]

3jähriges Tor-Jubiläum

Das Psychologische Institut der Uni Heidelberg ist an einewm wunderschönen Ort untergebracht: mitten in der Altstadt, direkt an der Hauptstrasse (Fussgängerzone) gelegen, mit zwei historischen Gebäuden aus dem 19. Jahrhundert (Friedrichsbau und Alte Anatomie) und einem schönen Innenhof, der von der Brunnengasse her befahrbar ist.
Nun weist unser Kustos Dr. Joachim Schahn daraufhin, dass wir jetzt [...]

Schwarze Schachtel wird zur Black Box

Als ich 1997 nach Heidelberg berufen wurde, gab es eine recht aktive Fachschaftsgruppe, die eine Fachschaftszeitung namens “Schwarze Schachtel” herausgab. Das war ein Organ mit geringer Auflage (max. 500 hektografierte bzw. gedruckte/kopierte Exemplare), aber hohem “Impact” bei den Dozierenden! Jedesmal, wenn eine neue Ausgabe erschien, gab es einen “run” auf diese Zeitung, weil jeder wissen [...]

Oral History: Joachim Funke im Gespräch mit …

Die Erfahrungen mit Video-Kontakten in Zeiten von Corona haben viel Lustiges, manches Nervige, aber auch sogar Positives hervorgebracht. So habe ich die Videoaufzeichnungsfunktion von Skype entdeckt und mich dazu entschlossen, mit Ehemaligen vom Psychologischen Institut (PI) Gespräche über „die damalige Zeit“ zu führen (zu “skypen”). Ob so ein Unterfangen die Bezeichnung „oral history“ tragen sollte, [...]

Wechsel in der Geschäftsführung

Alle zwei Jahre wechselt in unserem Institut die Geschäftsführung, jetzt ist es mal wieder soweit. Zum 1.4. übernimmt Birgit Spinath den Stab von Andreas Voß. Geschäftsführung: das ist bei uns noch ganz klassisch “primus inter pares” (ja, das gibt es noch!), also ein/e Geschäftsführende/r Direktor/in. Im wesentlichen  bedeutet dies die Administration von Finanzen, Personal und [...]

Tanja Bipp wird neue Professorin für Arbeits- und Organisationspsychologie

Aus gut unterrichteten Kreisen ist eine gute Nachricht zu mir gedrungen: Prof. Dr. Tanja Bipp (Uni Würzburg) hat den Ruf auf die Professur für Arbeits- und Organisationspsychologie (Nachfolge Prof. Dr. Karlheinz Sonntag) an unserem Institut zum 1.4.2020 angenommen! Herzlichen Glückwunsch!
Damit geht eine Zeit des Übergangs zu Ende, in der uns Prof. Dr. Ingela Jöns dankenswerterweise [...]

Masterfeier 2019

Am Freitag 13.12.19 haben wir viel Betrieb im Psychologischen Institut gehabt: Die Masterabsolventinnen und -absolventen des Jahrgangs 2019 (knapp 50 der >70 Absolventen hatten sich angemeldet, plus zwei nachgezügelte Diplomer) kamen zur nachmittäglichen Feier mit ihren Angehörigen und Freunden ins Institut. Angesichts der zahlreichen Anmeldungen hatten wir Sorge, ob unsere Plätze im Hörsaal 2 ausreichen [...]