Skip to content

{ Category Archives } Psychologie und Gesellschaft

DGPs Mitgliederversammlung online

In der deutschsprachigen Psychologie gibt es alle zwei Jahren ein „Familientreffen“: der alle 2 Jahre stattfindende Kongress der “Deutschen Gesellschaft für Psychologie” (DGPs), auf dem zahlreiche Fachvorträge und Poster den aktuellen Stand der Forschung repräsentieren. Die DGPs ist mit knapp 4900 Mitgliedern die größte Interessenvertretung der akademischen Psychologie.
Als ich in den 1980er Jahren Mitglied in [...]

“Unsere Welt neu denken”

Das ist der Titel eines neuen Buches von Maja Göpel, das ich gerade gelsen habe und hier weiterempfehlen möchte. Ab und zu brauche ich eine kleine Ermunterung zum Weitermachen in Sachen Klimaschutz, um die Frustrationen besser ertragen zu können, die uns alltäglich in diesem Themenkomplex widerfahren: Kohleausstieg kommt erst 2038, kein generelles Tempo 130 auf [...]

Studium Generale: Aggression

Als junger Student habe ich gerne Vorlesungen aus dem sogenannten “Studium Generale” besucht. Das Studium Generale ist eine interdisziplinäre Veranstaltungsreihe an fast jeder Universität, die sich an alle Mitglieder und an die interessierte Öffentlichkeit wendet. Die Vorträge stehen unter einem gemeinsamen Thema, das von Wissenschaftlern verschiedener Fachrichtungen aus der Sicht ihrer Disziplin [...]

Psychologische Aspekte der Corona-Krise

Für unser in diesem Jahr erscheinendes “Heidelberger Jahrbuch” habe ich einen kleinen Beitrag zu psychologischen Aspekten der Corona-Krise geschrieben, aus dem ich hier schon mal vorab einen Abschnitt zum Thema “Ist psychologische Forschung bereit zur Politikberatung?” veröffentlichen möchte: “Der Ausbruch der Corona-Krise zu Beginn des Jahres 2020 hat die gesamte Welt tiefgreifend beeinflusst. Volkswirtschaften wurden [...]

Webinar “Psychologische Aspekte der Corona-Krise”

Auf Einladung der “Grünen Jugend Heidelberg” bin ich zu meinem allerersten Webinar (=virtuelles Seminar) gekommen. Anlaß war der Weltgesundheitstag am 7.4.2020. Das Webinar stand unter dem Thema “Mental Health Matters - Psychologische Aspekte der Corona-Krise” (hier der Link).
Rund 70 Teilnehmende fanden sich gegen 17 Uhr im virtuellen Seminarraum ein (wie in der realen Vorlesung: einige [...]

Corona-Probleme

Die aktuelle Krisensituation der Covid-19-Pandemie ist für alle belastend - als Wissenschaftler betrachte ich das ablaufende Geschehen aber auch aus meiner psychologischen Forscher-Brille. Natürlich gibt es momentan extrem viele Bezüge zur Psychologie, denn es geht ja um menschliches Denken, Handeln und Fühlen. Ich kann mich an dieser Stelle nur auf mein Spezialgebiet, die Perspektive des [...]

Zu Gast bei Lehrerbildnern in Linz

Meine Reise durch verschiedene Fachkulturen (nach Experimental Economics und nach Forstwissenschaften) führte mich diesmal nach Linz/Donau an die PH Oberösterreich, wo ich auf dem dortigen “Tag der Lehre” eine Keynote über die Notwendigkeit divergenten Denkens halten durfte (Dank an das Organisationsteam - Doris Dressnandt, Christine Plaimauer und Stephan Stumpner - für die nette [...]

Nie wieder Holocaust!

Der 75. Jahrestag der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz-Birkenau am 27.1.1945 durch die Rote Armee muss ein Anlass zum Nachdenken sein! Den Holocaust dürfen wir nicht vergessen oder verdrängen, Antisemitismus dürfen wir nicht hinnehmen. Mich hat die Rede unseres Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier bei seinem Israel-Besuch in Yad Vaschem berührt! Er sagte:
Ich stehe vor ihrem Denkmal. Ich [...]

Bauchgefühl im DAI

Am Sonntag, den 8.12.19 war ich zu einer Podiumsdiskussion ins DAI geladen. Im Rahmen des abwechslungsreichen Programms des “International Science Festivals” (besser bekannt unter dem Motto “Geist Heidelberg“) ging es unter dem Titel “Prof. Dr. Bauchgefühl - Wissenschaft zwischen Intelligenz und Intuition” um die Frage, welche Rolle die Intuition in der Wissenschaft spielt. Angekündigt war [...]

Nachhaltigkeit braucht Taten

Am 27.10.19 wurde im Mannheimer Rosengarten zum 27. Mal der Deutsche Umweltpreis von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt verliehen. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier überreichte den mit jeweils 250.000 Euro dotierten Preis an die beiden Preisträger, die Münchener Bodenforscherin Ingrid Köbel-Knabner und den Mainzer Reinigungsmittel-Hersteller Reinhard Schneider.
In seiner Rede betonte der Bundespräsident, dass Nachhaltigkeit Heldinnen und Helden brauche, [...]