Skip to content

{ Category Archives } Psychologie und Gesellschaft

Interview “Wie entsteht Kreativität?”

Vor kurzem erschien in “jetzt“, einem Partner der “Süddeutschen Zeitung“, ein Interview mit mir zum Thema Kreativität (hier: https://www.jetzt.de/job/wie-kreativitaet-entsteht). Da vermutlich nicht alle meine Leserinnen und Leser dort hineinschauen, hier noch mal der Text auf meinen eigenen Seiten:
Wie entsteht Kreativität?
Kann ich sie erlernen oder ist sie eine reine Talentsache? Fragen an einen Psychologieprofessor. Interview von [...]

Nachhaltigkeitsbildung aus Sicht komplexer Probleme

Im letzten Jahr erhielt ich eine Anfrage von Thomas Pyhel (Abteilung Umweltkommunikation und Kulturgüterschutz bei der Deutschen Bundesstiftung Umwelt, DBU), ob ich nicht einen Beitrag für sein geplantes Buch über Komplexität schreiben könnte, mit einem Schwerpunkt auf Nachhaltigkeit. Nach kurzer Überlegung habe ich zugesagt. Nachhaltigkeit halte ich für ein gesellschaftlich sehr wichtiges Thema (es taucht [...]

Gastbeitrag “On the Road Again - Am 14.4.2018 findet der zweite ‘March for Science’ statt”

Gastbeitrag von Prof. Dr. Tanja Gabriele Baudson zum zweiten “March for Science” am Samstag, 14.4.2018 (Vorbemerkung JF: Nachdem ich gehört habe, dass aufgrund unglücklicher Umstände dieses Jahr kein March for Science in Heidelberg organisiert werden konnte, habe ich die bundesweite Organisatorin TGB gebeten, uns wenigstens einen Gastbeitrag zu senden. Ich freue mich sehr, dass sie [...]

Ernst-August Dölle als Namensgeber

Der in der Psychologiegeschichte legendäre Ernst-August Dölle ist wieder in Erinnerung gerufen worden: An der Uni Ulm hat Kollege Morten Moshagen ein extrem leistungsfähiges Rechnercluster zur numerischen Simulation nach ihm benannt (hier der Link). Der “Dölle-Cluster” schafft 1.8 TFlop/s, was ihn zum fünftschnellsten Rechnerverbund der Welt (Stand Juni 2001) macht! Da hätte Dölle sich sich [...]

Wissenschaftsrat kommentiert Psychologie

Zu berichten ist über ein seltenes, aber wichtiges Ereignis: der Wissenschaftsrat (WR; oberstes Beratungsgremium der Bundesregierung in Sachen Wissenschaft) hat unter dem Titel “Perspektiven der Psychologie in Deutschland” Empfehlungen für das Fach Psychologie ausgesprochen - das letzte Mal hat er 1983, also vor 35 Jahren, “Empfehlungen zur Forschung in der Psychologie” ausgesprochen (Suche auf den [...]

“Aristotelischer Eid” für Psychologen?

Mediziner haben ihren “Hippokratischen Eid“, mit dem sie sich verpflichten, ihr Wissen zum Wohl der Menschen einzusetzen und niemanden zu schädigen - warum hat die Psychologie für ihre Absolventinnen und Absolventen nichts Vergleichbares? Wäre es nicht angesichts zahlreicher bekannt gewordener Verstöße auch von Psychologen gegen ethische Grundprinzipien an der Zeit, über einen fachspezifischen Eid nachzudenken? [...]

Wirtschaftsnobelpreis für Verhaltensökonom Thaler

Der amerikanische Verhaltensökonom Richard Thaler erhält den diesjährigen Wirtschaftsnobelpreis 2017 für seine Arbeiten auf dem Gebiet der Verhaltensökonomie (”behavioral economics“), an der Schnittstelle von Psychologie, Soziologie und Ökonomie. Das ist eine große Freude auch für uns Psychologinnen und Psychologen, liegt seine Forschung doch nach unserer Einschätzung deutlich näher an der Psychologie als an der Ökonomie! [...]

Plagiat beim Bundesamt für Risikobewertung?

Kein Wunder, dass unser Vertrauen in öffentliche Institutionen sinkt: Der Verdacht, dass das Bundesamt für Risikobewertung (BfR) in Sachen Bewertung der Glyphosat-Gefahr (mögliche Krebsgefahr durch ein stark genutztes Herbizid) weite Teile seiner Stellungnahme direkt vom Hersteller Monsanto übernommen hat (siehe die oben gezeigte Abbildung vom unabhängigen Umweltinstitut München), erhärtet sich durch eine aktuelle Plagiatsprüfung, die [...]

Psychische Erkrankungen am Arbeitsplatz

Aus einer aktuellen Erhebung der AOK (gesetzliche Krankenkasse) geht hervor, dass sich im Vergleich von vor 10 Jahren die Zahl der Fehltage am Arbeitsplatz wegen psychischer Störungen verdoppelt hat! Sie beträgt im Durchschnitt 25.7 Tage. In der Pressemitteilung der AOK heisst es:
“Laut einer aktuellen Befragung des Wissenschaftlichen Instituts der AOK (WIdO) kommen bei den [...]

Deutscher Mobilitätspreis 2017 für InReakt

Gestern wurden in Berlin 10 bundesweite Projekte mit dem Deutschen Mobilitätspreis 2017 ausgezeichnet, darunter unser BMBF-Projekt “InReakt“, an dem wir (Carolin Baumann, Teresa Krämer und ich) von 2013-2016 teilgenommen haben (hier unsere Projektseite). Wir freuen uns gemeinsam mit unseren Projektpartnern über diese tolle Anerkennung! Bei insgesamt 170 Bewerbungen 10 Gewinner: sehr kompetitiv!
Auf der Webseite, die [...]