Skip to content

Heidelberger Jahrbücher Online: Band 6 (2021)

Wieder einmal ist es soweit: Der diesjährige Band der “Heidelberger Jahrbücher“, deren allererster Band als einer der ältesten Zeitschriften weltweit bereits 1808 (sic!) publiziert wurde und die inzwischen von der “Gesellschaft der Freunde” herausgegeben wird (siehe auch meinen Blog-Beitrag: Heidelberger Jahrbücher 1957-2019: eine wahre Fundgrube), ist fertiggestellt und online abrufbar (open access)! Unter der Schirmherrschaft [...]

Bruno Klauk und die “Wirtschaftspsychologie”

Wieder einmal gibt es einen Eklat im Lager der Psychologie (Danke, lieber Bernd, für den Hinweis!): Es geht um einen Beitrag von Bruno Klauk (Hochschule Harz, Wernigerode) in der vom Pabst-Verlag herausgegebenen (Fach-)Zeitschrift “Wirtschaftspsychologie” zum Thema “Intelligenz von Migranten”.
Bärbel Schwertfeger von dem im Titel ähnlich lautenden Online-Magazin “Wirtschaftspsychologie heute” hat einen wunderbaren Beitrag zu Chronologie [...]

Künstliche Intelligenz: Droht uns Gefahr?

Im März 2016 geschah etwas Erstaunliches: Ein Programm namens „AlphaGo“ (entwickelt von Google DeepMind) schlug in vier von fünf Runden den Koreaner Lee Sedol, einen der weltbesten Go-Spieler. Nach dem bereits 1996 erfolgten Sieg des Schachprogramms „Deep Blue“ (entwickelt von IBM) über Garry Kasparov, einen der weltbesten Schachspieler, scheint eine der letzten Bastionen menschlicher intellektueller [...]

Intelligenz: Sarrazin provoziert neue Bücher

Seit der Sarrazin-Debatte “Deutschland schafft sich ab” ist das Interesse am Thema Intelligenz wieder aufgeflackert. Zwei gerade neu erschienene Bücher dokumentieren das sehr deutlich:

Michael Haller & Martin Niggeschmidt (Hrsg.) (2012). Der Mythos vom Niedergang der Intelligenz - Von Galton zu Sarrazin: Die Denkmuster und Denkfehler der Eugenik. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.
Dieter E. Zimmer (2012). [...]

Kampf um Lohhausen

Beim Stöbern im Netz fand ich folgenden Beitrag im “Wiener Journal”:

http://wienerzeitung.at/DesktopDefault.aspx?TabID=4981&Alias=wienerjournal&cob=473605

Unter dem verheissungsvollen Titel “Kampf um Lohhausen” geht es im wesentlichen um Intelligenz und Intelligenzkonzeptionen. Ganz interessant, wie Journalisten ein Fachbuch rezipieren!

Intelligenz-Buch erscheint in 3. Auflage

1998 erschien die erste Auflage des Büchleins “Was ist Intelligenz?” von Bianca Vaterrodt und mir. Nach einer zweiten Auflage 2004 ist es nun in der überarbeiteten dritten Auflage erschienen und stellt mit einer fünfstelligen Verkaufszahl meinen Bestseller dar (die Auflagenstärke der chinesischen Übersetzung entzieht sich unserer Kenntnis und könnte die deutschen Zahlen nochmals erheblich steigern).
Die [...]