Skip to content

Stock-Flow Failure zum Verschwinden gebracht?

In der Debatte um das Verständnis des Klimawandels gibt es das Phänomen des “stock-flow failure” (SF-Fehler; siehe z.B. Cronin, Gonzalez & Sterman, 2009: “Why don’t well-educated adults understand accumulation? A challenge to researchers, educators, and citizens”, Link), wonach selbst gut gebildete Personen Schwierigkeiten damit haben, Zuflüsse und Abflüsse von Beständen richtig einzuschätzen. Typisches Beispiel wäre [...]

Interdisziplinäres Klimaforum: Klimapolitik in der Hand alternder Gesellschaften

Nach dreijähriger Förderung geht demnächst unser interdisziplinäres BMBF-Verbundprojekt zum Thema “Klimaschutzpolitik in alternden Gesellschaften: Komplexe Klimasysteme, Kognition und Zahlungsbereitschaft” dem Ende entgegen. Timo Goeschl (Lehrstuhl für Umweltökonomik), Johannes Schröder (Professur für Gerontopsychiatrie)  Christiane Schwieren (Professur für Verhaltensökonomie) und Joachim Funke (Lehrstuhl für Allgemeine und Theoretische Psychologie) sind der Frage nachgegangen, wie sich die [...]

Ein neues BMBF-Projekt: CLIMAGE

Aus dem Urlaub im Schwarzwald und im Allgäu gut erholt zurückgekeht, finde ich eine erfreuliche Nachricht vor: Unter dem Akronym CLIMAGE startet ein auf drei Jahre angelegtes interdisziplinäres BMBF-Projekt zum Thema “Klimaschutzpolitik in alternden Gesellschaften: Komplexe Klimasysteme, Kognition und Zahlungsbereitschaft”. In Zusammenarbeit mit Timo Goeschl (Lehrstuhl für Umweltökonomik), Johannes Schröder (Professur für Gerontopsychiatrie) und Christiane [...]