Skip to content

PISA 2015: Problemlösen im Team

Am 21.11.2017 wurden Ergebnisse aus der internationalen Schulleistungsstudie PISA 2015 von der OECD öffentlich gemacht, an denen wir Heidelberger Problemlöseforscher natürlich interessiert sind: Wie steht es im weltweiten Vergleich 15jähriger Schülerinnen und Schüler um das Problemlösen im Team, das sogenannte “Kollaborative Problemlösen”? Ging es in PISA 2012 um individuelle Problemlöse-Kompetenzen (siehe hier), wurde der Fokus [...]

Heidelberger Instrumente weltweit bei PISA 2012

Gute Nachricht kam gestern aus dem sonnigen Santa Barbara, CA: Auf einem Meeting der PISA-Verantwortlichen wurde für die kommende PISA 2012-Runde vorgeschlagen, dass im Schwerpunkt dieser Erhebungswelle (”Problem solving”) ein Teil der Zeit für Erhebungsinstrumente aus Heidelberg vorgesehen wird. Auch wenn vielleicht eine gute halbe Stunde Testzeit wenig erscheinen mag – aber man denke sich [...]

Zwei neue Projekte bewilligt

Zwei neue Projekte zum Problemlösen starten derzeit gerade in meiner Abteilung: Zum einen ein Vorhaben zum Training von Personen, die im Katastrophenfall an Hotlines zur Personenauskunft sitzen und die auf den Streß in solchen Situationen gut vorbereitet werden sollen. Das Konzept des Problemlösens in komplexen Situationen kann hier hilfreich genutzt werden. Das Vorhaben wird vom [...]